• 1

logi.CAD unterstützt bei der Entwicklung von Funktionsbausteinen und Programmen. Die komfortable Software ermöglicht die Konfiguration und Organisation von Tasks und Ressourcen und verfügt über eine Reihe ergänzender Komponenten für Test, Diagnose, Inbetriebnahme und Instandhaltung. In einem Projekt können mehrere Zielsysteme gemeinsam projektiert werden - auch Zielsysteme unterschiedlichen Typs.

Die leistungsfähige und flexible Automatisierungsplattform logi.CAD kommt besonders den Anforderungen von OEM-Partnern und System-Integratoren entgegen. Die Software ist unabhängig von einer bestimmten Hardware und kann durch entsprechende Zielsystem-Plug-Ins an nahezu jedes nicht-proprietäre Automatisierungssystem angepasst werden.

Der Aufwand, ein Automatisierungssystem mit logi.CAD programmierbar zu machen, ist gering. Für Standardsysteme stehen fertig konfigurierte Bundles aus einem Zielsystem-Plug-In und einem Laufzeitsystem inklusive Feldbusanbindung zur Verfügung. Die Integration mit zusätzlichen Steuerungs- und Controllertypen kann sowohl von logi.cals als auch vom Hersteller oder System-Integrator vorgenommen werden.

Jürgen Huber
Jürgen Huber
+43 5 77147-41

logi.CAD Versionshistory

Neue Funktionen

Readme-Dateien für V5.8

Starten Sie mit der Datei Read1st.html.
Das Ende der Datei enthält Links auf weitere Versions-Informationen, z.B. Fehlerbehebungen, bekannte Probleme.