• 1

Erkennen Sie die Ursache, bevor ein Schaden entsteht. logi.CED ist der Editor für das einfache und übersichtliche Erstellen von Cause-and-effect-Tabellen.

Im modernen Anlagenbau werden Schalthandlungen immer komplexer, da SPS-Programme und Sicherheitssysteme immer umfangreicher werden. Dabei können unbeabsichtigte Fehlschaltungen enorme Schäden verursachen und zu Produktionsausfällen führen.

Vorteile von logi.CED:

  • Einfaches und übersichtliches Engineeringwerkzeug für Cause-and-effect-Tabellen
  • Minimierung des Konstruktionsaufwandes
  • Fehlerursachen werden frühzeitig erkannt. Die Bedienenden vor Ort werden schnell und umfassend informiert.

Die Methodik der Cause-and-effect-Tabellen wird im Anlagenbau sehr häufig dazu benutzt, um in einfacher und übersichtlicher Weise darzustellen, wann Schalthandlungen in einem SPS-System oder in einem Sicherheitssystem ausgeführt werden.

Bei dieser Methodik werden Prozess-Ereignisse Ursachen- (Causes) und Wirkungs-Ereignissen (Effects) zugeordnet. Diese werden anschließend miteinander verknüpft. Die Verknüpfung zwischen Ursache (Cause) und Wirkung (Effect) werden als Schnittpunkte (Aktionen) bezeichnet, die zeigen, welche Wirkung eine bestehende Ursache haben wird. Aus diesen Daten kann eine Programmlogik entwickelt werden, mit der Ereignisse kontrolliert bzw. verhindert werden können, bevor sie Schäden im Prozess anrichten können.

Dieter Goltz
Dieter Goltz
+49 2173 9191-0
+49 172 2574800