embedded world - die internationale Leitmesse für Embedded-Systeme findet heuer vom 14. bis 16. März 2017 in Nürnberg statt. Ob Sicherheit elektronischer Systeme, verteilte Intelligenz, das Internet der Dinge oder E-Mobility und Energieeffizienz zu all diesen Themen finden Sie die aktuellen Trends auf der diesjährigen embedded world.

Besuchen Sie uns in Halle 4-338, 4-168 oder 3A-332.

Nutzen Sie die embedded world und informieren Sie sich über die neuesten Funktionen von logi.CAD 3, dem modernsten Engineering Toolkit für IEC 61131-3 Applikationen.

Link zum Gratis-Eintritt: www.embedded-world.de/gutschein
E-Code: B344733

 

Neues auf der embedded world

 
logi.CAD 3 - der modernste FBS-Editor am Markt
Das größte Highlight in logi.CAD 3 ist der neue FBS-Editor, welcher als Addon zur Installation bereitsteht. Der neue grafische Editor erlaubt ein intelligentes Linien-Routing, ermöglicht schnelles Anlegen von Objekten über Content-Assist, einen Schnittstelleneditor und gibt im Fehlerfall sofort Feedback bei der Programmierung.
Ein weiteres neues Feature ist neben der Integration von C-Code auch das Einbinden von C++ Code. Hier sorgt logi.CAD 3 für mehr Flexibilität bei der Entwicklung von Steuerungsapplikationen. Die HTML-Dokumentation erlaubt ein schnelles und automatisches Erstellen einer Hilfe von Funktionsbausteinen.
 
 

 

SPS Funktionalität für die HARTING MICA
Ab sofort ist für die HARTING MICA Plattform ein Container mit unserem Laufzeitsystem logi.RTS verfügbar. Erstellen Sie Ihre eigenen IEC 61131-3 Applikationen in wenigen Schritten. Zusätzlich bieten Ihnen Schnittstellen, wie beispielsweise MQTT, die Möglichkeit Ihre Applikationen fit für Internet of Things und M2M zu machen.
 
 

 

Revolution Pi mit logi.RTS Single-Task und Multi-Task
Zeitgleich zur embedded world wird für den Revolution Pi von Kunbus eine kostengünstigere Single-Task Version von logi.RTS verfügbar sein. Ebenso kann die Hardwarekonfiguration Pictory direkt aus logi.CAD 3 heraus aufgerufen werden. Für die erstellte IO-Konfiguration steht ab sofort eine Ein-Klick Import Funktion zur Verfügung, wodurch Sie von einer noch schnelleren Inbetriebnahme profitieren.
 
Informationen zum Revolution Pi finden Sie auch bei Kunbus in Halle 3A-131
 

 

Neues Modul FBD-Light für logi.CAD 3
Erstellen Sie Ihre IEC 61131-3 Applikationen mit dem neuen FBD-Light-Editor. Die Light-Variante bietet den gleichen Funktionsumfang wie bei logi.CAD 3 Professional, jedoch ist der Editor auf die maximale Anzahl von verwendeten Variablen und Seiten eingeschränkt. Diese Limitierung erlaubt einen kostengünstigen Einstieg in die grafische Programmierung und ist ab Ende März 2017 erhältlich.
 

 

Hallenplan